Archiv

Archiv des Bundesverbandes

Herzlich willkommen im Archiv-Bereich des Bundesverbandes für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V.
Im Folgenden finden Sie hier die Protokolle der Mitgliederversammlungen, die Jahresabschlüsse des BMAB sowie weitere Dokumente.

Aktuelle Dokumente

Jahresbericht 2021

Selbstauskunft über die Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen

Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamts München-Körperschaften vom 28.7.2022

Satzung in der am 28.06.2021 beschlossenen Fassung

Bestellschein für Bußgeld-Material (Zahlscheine, Aufkleber, usw.)

Ergänzend zu den Angaben in unseren Jahresberichten sind die Informationen über die erhaltenen Mitteln aus der Selbsthilfeförderung auch auf der Seite des VDEK erhältlich: Transparenz über die Förderung

Der BMAB e.V. hat sich verpflichtet, die Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen gültig ab 01.07.2022, die von der Monitoring-Gruppe der Dachverbände “BAG Selbsthilfe” und “Der Paritätische – Gesamtverband” erlassen wurden, verbindlich umzusetzen.

Weitere Informationen für Aktive in der Selbsthilfe über die Unabhängigkeit der Selbsthilfe gibt es auf der Webseite der BAG-Selbsthilfe.

Förderung durch Krankenkassen/-verbände

Der Bundesverband erhielt in den letzten drei Jahren von folgenden Kostenträgern Fördermittel:
• “Pauschalförderung Bund” der Gesetzlichen Krankenkassen (2020: 40.500,00 EUR, 2021: 44.000,00 EUR, 2022: 44.000,00 EUR)
• AOK Bundesverband
in Berlin (2019: 24.920,50 EUR, 2020: 20.000,00 EUR, 2022: 22.320,00 EUR)
• BKK Dachverband e.V. in Berlin (2020: 9.200,00 EUR)
• DAK Unternehmen Leben
in Hamburg (2019: 3.740,00 EUR)
• Techniker Krankenkasse in Hamburg (2019: 67.267,65, 2020: 8.988,90 EUR)

X
X