Leben in Bewegung trotz Amputation 2020

+++ Die Veranstaltung fällt leider wegen zuwenig Anmeldungen aus +++

Leben in Bewegung trotz Amputation 2020
Eine Fortbildungsveranstaltung des Bundesverbands für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V.

Unsere diesjährige Fortbildungsveranstaltung findet am 20. März 2020 in Limburg an der Lahn statt. Neben interessanten Vorträgen wird es auch viel Raum für Gespräche zwischen den Teilnehmern geben. Diese sind eine wertvolle Grundlage unserer Arbeit und tragen dazu bei, uns auf dem Weg zu einer optimalen Versorgung von Arm- und Beinamputierten weiter zu bringen.

Für Ärzte, für Orthopädie-Techniker und für Physiotherapeuten sind Fortbildungspunkte beantragt.

Am gleichen Ort findet am 21. März 2020 die Mitgliederversammlung des BMAB e.V. statt.

Veranstaltungsort

Josef-Kohlmaier-Halle | Stadthalle Limburg
Hospitalstraße 4
65549 Limburg an der Lahn

Programm

8.30 Uhr Anmeldung

09.00 Uhr Begrüßung

09.15 Uhr Gibt es in unserem “hoch entwickelten Land” Amputationsprobleme an der unteren Extremität ?
PD Dr. med. habil. L. Brückner

09.45 Uhr Leitlinie Rehabilitation nach Majoramputation an der unteren Extremität
Prof. Dr. Med. B. Greitemann

10.15 Uhr Diskussion – Kaffeepause

10.45 Uhr Spiegeltherapie und Erfahrungsberichte
Dr. Thomas Frey

11.15 Uhr (Digitale) Therapiemöglichkeiten
Ilja Michaelis

11.45 Uhr Knieexartikulation
Wenn möglich Knieexartikulation – Vor- und Nachteile
Dr. med. R.-A. Grünther

12.15 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr Schuhe und statischer Aufbau von Beinprothesen
Dipl.-Ing. Michael Kramer

14.15 Uhr Der Rechtsanspruch auf moderne Prothesenversorgung
Rechtsanwalt R. Müller

14.45 Uhr Diskussion – Kaffeepause

15.15 Uhr Das ESKA Endostiel adaptiert
Exo-Prothesenversorgungskonzept nach „Dr. Grundei®“
OTM A. Timmermann

15.45 Uhr Peer Counseling
Dieter Jüptner

Referenten

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Lutz Brückner, Leipzig
BG-Klinik Bergmannstrost Halle/Saale, Moritz Klinik Bad Klosterlausnitz, Jena

Prof. Dr. med. Bernhard Greitemann, Ärztlicher Direktor
Rehabilitationsklink Klinik Münsterland, Bad Rothenfelde

Dr. med. Ralf-Achim Grünther, Oberarzt, Klinik für Unfall- und
Wiederherstellungschirurgie Diakonie Klinikum Jung-Stilling, Siegen

Dr. Thomas Frey, Fit mit Handicap, Köln

Dieter Jüptner, Präsident des BMAB – Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V., Wedemark

Dipl.-Ing. Michael Kramer, Berater und Prothesengebrauchstrainer, Kramer Consult, Fredersdorf b. Berlin

Ilja Michaelis, Kaasa health, Düsseldorf

Ralf Müller, Rechtsanwalt, Kanzlei Rechtsanwälte Müller & Dr. Paul, Gütersloh

Andreas Timmermann, Orthopädietechnikmeister, Schütt & Grundei, Lübeck

Kongress 2019 Publikum
Teilnahme

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro, für Privatpersonen 25 Euro. Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich (Fax, E-Mail) – begrenzte Teilnehmerzahl –
Wir bitten um schriftliche Zusage bis 28. Februar 2020.

Sonstige Infos

Hotels in Stadthallennähe

  • DOM Hotel Limburg, Grabenstraße 57, Tel. 06431/ 9010, ab 99,-€, 3 Minuten zur Stadthalle (210 m)
  • Tafelspitz, Grabenstr. 16-18, Tel. 06431/ 288446, ab 79,-€, 4 Minuten (350 m)
  • Hotel Amts-Apotheke, Grabenstr. 32, Tel. 06431/ 6965, ab 117,-€, 2 Minuten (160 m)
  • Vienna House Easy, Schiede 10, Tel. 06431/ 2070, ab 79,-, 7 Minuten (550 m)
  • Hotel Zur Sonne, Niederhadamar, Mainzer Landstr. 119, EZ ab 30,-/ DZ ab 50,- (plus Frühstück), 8 km außerhalb, 28 Minuten mit der Bahn

Parkplätze in Limburg

X
X