Beirat der Selbsthilfegruppen

Beirat der Selbsthilfegruppen

Als Vermittler zwischen allen Ebenen des Bundesverbandes stellt der Beirat den direkten Kontakt zu allen Selbsthilfegruppen her. Er vertritt die Interessen der Selbsthilfegruppen im Bundesverband. Der Beirat fördert das Miteinander der deutschen Selbsthilfegruppen und bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch. Er unterstützt die Selbsthilfegruppen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit beim Erreichen ihrer Ziele. Der Beirat der Selbsthilfegruppen als Instrument mit Ausrichtung auf die satzungsgemäßen Ziele des Bundesverbandes nimmt Anträge zur Förderung von Projekten entgegen. Er entscheidet über die Förderungswürdigkeit der Projekte.

Die Gremien des Beirates sind der Sprecher, der stellvertretende Sprecher sowie der Schriftführer.

Die Regelungen für den Beirat der Selbsthilfegruppen stehen in der Satzung des Bundesverbandes und der Geschäftsordnung des Beirats:

§ 12 Beirat der Selbsthilfegruppen

(1) Der Beirat der Selbsthilfegruppen besteht aus den Delegierten der im Bundesverband vertretenen Selbsthilfegruppen und sonstigen Vereinigungen.

(2) Jede im Bundesverband mit mindestens fünf Mitgliedern vertretene Gruppe kann einen Delegierten in den Beirat entsenden.

(3) Jede Selbsthilfegruppe mit Sammelmitgliedschaften kann einen Delegierten in den Beirat entsenden. Dieser muss nicht Mitglied des Vorstands der Selbsthilfegruppe sein.

(4) Jeder Delegierte hat im Beirat eine Stimme.

(5) Der Beirat der Selbsthilfegruppen wählt aus seiner Mitte einen Sprecher.

Jürgen Müller

Sprecher

Telefon 089/4161740-14
Telefax 089/4161740-914

Sylvia Wehde

Schriftführerin

Telefon 089/4161740-3002

X